> Zurück

Race-Bericht DSM Runde 8, Emmental

von Allmen Daniel 10.09.2018

Am 8. und somit zweitletzten DSM Lauf dieser Sasison war das BMX Team 7Phoenix wieder einmal mit der kompletten Mannschaft beim BMX Club Emmental zu Besuch, um die begehrten Punkte für die Endwertung zu erhalten.

Am Samstag wurde die Möglichkeit des freien Trainings von allen rege genutzt und die letzten Vorbereitungen für den Renneinsatz am Sonntag wurden getroffen. Familie von Allmen stiess erst am späten Abend dazu, waren Fabian und Nina doch noch im Rahmen der European 4Cross Series im deutschen Winnenden im Einsatz.

Am Sonntag begrüsste uns die Sonne und liess keine Zweifel darüber offen, ob das Wetterglück die Veranstaltung begleiten würde. Es wurden die letzten Trainingsrunden und das Gatetraining absolviert und dann waren alle bereit für ihren Einsatz.

Unsere Fahrerin und unsere Fahrer haben toll gekämpft und uns allen viel Freude bereitet. Eine Schrecksekunde durchlebten wir, als Silvan im ersten Vorlauf unverschuldet zu Boden ging. Glücklicherweise zog er sich aber keine schlimmeren Blessuren zu und konnte in den beiden folgenden Vorläufen mit beherztem Einsatz doch noch die Qualifikation fürs Halbfinal erreichen.

Nina konnte im Viertelfinal vom "Abflug" eines Konkurrenten profitieren und schaffte so ebenfalls den Einzug ins Halbfinal.

Janick hatte mit dem Cruiser ein hartes Los erwischt, musste er doch aufgrund der wenigen Anmeldungen in seiner Kategorie mit der Kategorie Men 25+ starten. Er meisterte dies jedoch hervorragend!

Bei den übrigen 7Phoenix Fahrern lief alles in gewohnten Bahnen ab. Insgesamt sind wir alle hochzufrieden mit den gezeigten Leistungen und freuen uns bereits auf das Saisonfinale in Littau.

Die Resultate unserer Fahrer:

 

Remo       Cruiser, 1. Rang / BMX, 6. Rang

Janick      Cruiser, 3. Rang / BMX, 10. Rang 

Nina         BMX, 16. Rang

Silvan       BMX, 1. Rang

Joel          BMX, 2. Rang

Cyrill        BMX, 1. Rang

Fabian     BMX, 4. Rang